Näher dran mit Supertele-Objektiven

Supertele-Objektive

Objektive werden in verschiedene Kategorien eingeteilt und haben Ihre speziellen Einsatzgebiete.

Um weit entfernte Motive grösser oder gar bildfüllend darzustellen, gibt es folgende drei Möglichkeiten.

  1. Sie gehen näher an Ihr Motive heran
    Viele Motive lassen aber keine kurze Aufnahmedistanzen zu. Gefährliche Sportarten oder scheue Tiere erfordern einen gewissen Sicherheitsabstand.
  2. Sie vergrössern einen Ausschnitt am Computer
    Der Ausschnitt erzeugt eine geringere Bildauflösung. Das Foto erscheint bei starker Vergrösserung pixelig
  3. Sie benutzen ein Objektiv mit längerer Brennweite


weitere Infos zu Supertele-Objektiven

Grösser im Bild

Um ein Motiv grösser abzubilden, als Sie es von Auge erkennen, benötigen Sie eine längere Brennweite. Basierend auf dem Kleinbild- 35mm Format, dessen Standardbrennweite ca. 50mm entspricht, werden Objektive mit mehr als 50 mm als langbrennweitig bezeichnet. Proportional zum Brennweitenwert wird auch die Vergrösserung gesteigert. Ein 300mm Objektiv vergrössert also 6mal stärker als ein Normalobjetiv mit 50mm ( 300mm : 50mm = 6 ).

brennweiten_vergleichA21.jpg

Zurück