Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 1
Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 2
Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 3
Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 4
Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 5
Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 6
Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 1
Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 2
Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 3
Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 4
Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 5
Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm / Bild 6
Neuheit

Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm

Präzision und Flexibilität, um einzigartige Momente ganz nach Ihren Vorstellungen einzufangen.

Mehr Produktbeschreibung

CHF 2'899.00 (Inkl. 7.7% MwSt.)

  • info_outline Artikel bald wieder erhältlich
  • done Kostenlose Lieferung innerhalb CH
In den Warenkorb

Artikelnummer: 048931
Hersteller: Sony

help_outline Anfrageformular

Sony Alpha A7 Mark III mit SEL FE 28-70mm 1:3,5-5,6 OSS

Fantastische Vollformat-Bildqualität

Der neu entwickelte rückwärtig belichtete Exmor R CMOS Bildsensor mit 24,2 Megapixeln plus Front-End-LSI stehen für ultrahohe Bildqualität und Geschwindigkeit. Die Ausleseschnelligkeit des Bildsensors hat Sony effektiv verdoppelt. Dank aktualisiertem BIONZ X Prozessor steigt auch die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Bilder im Vergleich zur α7 II um das 1,8-fache. Ein ISO Bereich von 100 – 51.200 (erweiterbar auf ISO 50 – 204.800 für Fotos), ein Dynamikumfang von 15 Blendenstufen und deutlich verbesserte Hauttöne und naturgetreuere Farben sprechen hier für sich. 14-Bit-RAW sind für die α7 III selbst bei geräuschlosen Serienaufnahmen kein Problem. Der 5-Achsen-Bildstabilisator gleicht bis zu 5,0 aus.

Deutlich mehr AF-Geschwindigkeit und Leistung

Die neuespiegellose α7 III Vollformatkamera verfügt über ein Autofokus-System, das mit dem der α7 II kaum mehr Gemeinsamkeiten hat. 4D FOCUSist hier das entscheidende Stichwort. Die 425 AF-Kontrast-Autofokus-Punkte der neuen Kamera werden ergänzt von 693 Phasen-Autofokus-Punkten, die die α7 III mit der α9 Kamera gemeinsam hat. Der Autofokusdeckt so rund 93 Prozent des Bildes ab. Er erfasst und verfolgt selbst die schwierigsten Motive.

Weil Bilddaten schneller ausgelesen werden können, kann die α7 III nahezu doppelt so schnell bei schwachem Licht fokussieren wie die α7 II. Auch die Geschwindigkeit, mit der sie Objekte verfolgen kann, hat sich verdoppelt.

Die bewährte Augenerkennung beherrscht die neue Kamera ebenfalls - und das auch imAF-C-Modus. Sogar mit A-Mount-Objektiven via LA-EA3 Adapter ist die Funktion verfügbar. Per Joystick kann der Autofokuspunkt mit dem Daumen leicht und schnell an der richtigen Stelle platziert werden. Das hatten Fotografen mit derα9 und α7R III bereits zu schätzengelernt.

Schneller Autofokus für den entscheidenden Moment

Die neue α7 III ist in der Lage, bis zu zehn Bilder proSekunde bei voller Auflösung mit kontinuierlichem Autofokus auf die Speicherkarte zu bringen. Insgesamt reicht der Puffer für bis zu 177 Standard-JPEG-Bilder, 89 komprimierte RAW-Bilder oder 40 unkomprimierteRAW-Bilder. Der High Speed-Modus ist entweder mit mechanischem Verschluss oderauch absolut geräuschlos möglich. Selbst im Live-View-Modus sindSerienaufnahmen mit bis zu acht Bildern pro Sekunde mit minimaler Verzögerungim Sucher oder auf dem LC-Display möglich.

Für nochmehr Komfort können alle wichtigen Kamerafunktionen jederzeit angepasst werden– oder auch während Bildserien auf die Speicherkarte geschrieben werden. Dazugehören der Zugriff auf die Menütasten „Fn“ (Funktion) und „Menu“ (Menü), dieBildwiedergabe und einige andere Parameter - einschliesslich der Bildbewertungund anderer Funktionen, die die Bildsortierung vor Ort erleichtern.

Darüberkann die α7 III beiKunstlicht auf Wunsch die Frequenz der Beleuchtung automatisch erkennen und die Verschlusszeit so wählen, dass das Licht keine Auswirkungen auf das Bildergebnis hat. Dadurch werden Belichtungs- oder Farbabweichungen,die zuweilen am oberen und unteren Rand von Bildern mit kurzen Verschlusszeiten auftreten können, auf ein Minimum reduziert.

Hochwertige Videos in 4K

Die neue α7 III kann nicht nur Foto, sondern auch Video– und zwar in 4K (3840 x 2160 Pixel) über die gesamte Breite des Vollformat-Bildsensors. Im Videomodus liest die Kamera jedes einzelne Pixel aus– und zwar ohne Pixel-Binning. So erfasst sie die 2,4-fache Menge an Daten, diefür 4K Filme erforderlich ist. Es entstehen hochwertige 4K Aufnahmen mit einer aussergewöhnlichen Tiefe und besonders vielen Details.

Für ambitionierte Filmer kann die α7 III mit dem HLG (Hybrid Log-Gamma) Bildprofil umgehen. So istein Instant HDR Workflow garantiert, mit dem auf mit HDR (HLG) kompatiblenF ernsehern schöne, realistische 4K HDR-Bilder wiedergegeben werden können.S-Log2 und S-Log3 sind für die neue Kamera im Videomodus eine Selbstverständlichkeit - ebenso wie Zebra-Funktion und Gamma Display Assist. InFull HD kann sie mit 120 Bildern pro Sekunde und bis zu 100 Mbit/s zudem vier-und fünffache Zeitlupenaufnahmen aufzeichnen.

Verbesserungen bei Bauart, Design und Anpassungsmöglichkeiten 

Viele Funktionen hat die neue α7 III von der α9 und der α7R III geerbt: Dazu gehören zwei Mediensteckplätze, einer davon für SD-Speicherkarten vom Typ UHS-II. JPEGs können auf die eine, RAW Aufnahmen auf die andere gespeichert werden. Videos und Fotos lassen sich auf beiden Speicherkarten getrennt aufzeichnen. Aber auch die Datensicherung, bei der alle Daten doppelt – also auf beiden Karten – gespeichert werden, ist möglich. Mit neuem Akku glänzt die Kamera auch in punkto Laufzeit. Mit einem CIPA-Standard von bis zu 710 Aufnahmen mit aktivem Monitor beziehungsweise 610 Aufnahmen mit aktivem Sucher pro Ladung bietet sie die derzeit längste Akkulaufzeit aller spiegellosen Kameras. Der neue Akku NP-FZ100 der Z-Serie von Sony hat ungefähr die 2,2-fache Kapazität des in der α7 II verwendeten Akkus der W-Serie NP-FW50.

Für noch mehr Übersichtlichkeit in den Menüs, lassen sich bis zu 30 Funktionen in „My Menu“ (Mein Menü) für den schnellen Zugriff abspeichern. Fotografen können ihre Bilder auch über einzelne Tasten direkt mit Sternbewertungen versehen, um gute Aufnahmen für die Nachbearbeitung noch schneller wiederzufinden. Zudem lassen sich die ersten drei Zeichen aller Fotodateien bearbeiten. Insgesamt verfügt die α7 III über 81 Funktionen, die elf frei belegbaren Tasten zugewiesen werden können. Wie es sich für ein Modell dieser Klasse gehört, ist die Kamera sowohl staub- als auch feuchtigkeitsresistent.

Integrierte 5-Achsen-Bildstabilisierung mit praktischer 5,0-Schritte-Verschlusszeit

Dieses umfangreiche System gleicht fünf Arten von Kameraverwacklungen aus, die zu unscharfen Bildern führen: Neigen/Schwenken bei Aufnahmen mit langer Brennweite, Verwacklungen in der X- und Y-Achse bei Nahaufnahmen (einschließlich Makroaufnahmen) und Rotationsverwacklungen, die bei Nacht- und Videoaufnahmen entstehen können. Die α7 III verfügt über eine 5,0 Schritte kürzere29Verschlusszeit, sodass sie die Möglichkeiten ihrer hochwertigen Bildgebungsfunktionen und der Live View-Bildvorschau vollständig nutzen kann. Sie kann zudem mithilfe eines Adapters mit A-Mount- und E-Mount-Objektiven kombiniert werden.

Zwei UHS-II-kompatible Steckplätze

Diese Kamera verfügt über zwei Mediensteckplätze für SD-Karte (UHS-II-kompatibel für schnelle Datenverarbeitung) bzw. SD-Karte/Memory Stick. Verwenden Sie zwei Karten gleichzeitig, um Aufnahmen oder Relaisaufnahmen zu speichern, RAW- von JPEG-Daten oder Fotos von Videos zu trennen oder Daten von einer auf die andere Karte zu kopieren. Die Speicherkartenabdeckung lässt sich verriegeln, um ein versehentliches Öffnen zu vermeiden.

LCD-Touchscreen für eine sofortige, einfache Fokusbedienung

Ein 3,0" LC-Display mit 922.000 Bildpunkten ermöglicht eine Touchscreen-Bedienung und helle, klare, detaillierte Ansichten selbst im Freien. Fokussieren Sie mit dem Touch-Fokus sofort auf den Punkt, den Sie auf dem Bildschirm berühren, und verschieben Sie mit der Touchpad-Funktion den Fokusausschnitt mit einer Fingerspitze auf dem Display, während Sie die Aufnahme durch den Sucher betrachten. Dieses LC-Display lässt sich für einen flexiblen, bequemen Kamera-Halt und eine bessere Kontrolle Ihrer Aufnahme um 107° nach oben und um 41° nach unten neigen. 

Spezifikationen* zum Hauptartikel
Allgemein
Hersteller Sony
Modell a7 Mark III
Garantie 2 Jahre Garantie. Kostenloses Ugrade auf 4 Jahre Swiss Premium Garantie
Bildprozessor BIONZ X
Belichtungsmessung 1200-Zonen-Bewertungsmessung
Belichtungsprogramme AUTO (iAuto), Programmierte AE (P), Blendenpriorität (A), Verschlusszeiten-Priorität (S), Manuell (M), Video (Programmierte AE (P), Blendenpriorität (A), Verschlusszeiten-Priorität (S), Manuell (M)), Zeitraffer und Zeitlupe (Programmierte AE (P), Blendenpriorität (A), Verschlusszeiten-Priorität (S), Manuell (M)), Motivprogramm
Scharfeinstellung Schneller Hybrid-Autofokus (AF-Phasendetektion/AF-Kontrastdetektion), 35-mm-Vollformat 693 Punkte(AF-Phasendetektion), APS-C Modus mit Vollformatobjektiv: 299 Punkte (AF-Phasendetektion), mit APS-C-Objektiv: 221 Punkte (AF-Phasendetektion)/425 Punkte (AF-Kontrastdetektion)
Verschluss Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss
Fotos: 1/8000 bis 30 Sek./Langzeitbelichtung, Filme: 1/8000 bis 1/4 (1/3 Stufen), bis zu 1/60 im Automatikmodus (bis zu 1/30 im Auto Slow Shutter-Modus)
Weissabgleich Automatisch/ Tageslicht/ Schatten/ Bewölkt/ Kunstlicht/ Fluoreszenzlicht / Warmweiß/ Kaltweiß/ Tageslichtweiß/ Tageslicht/ Blitz/ Unterwasser/ Farbtemperatur2.500 bis 9.900K& Farbfilter G7 bis M7 (57-stufig), A7 bis B7 (29-stufig)/ Benutzerdefiniert
Aufnahme
Sensortyp EXMOR R CMOS
Sensorgrösse 35-mm-Vollformatsensor (35,6 x 23,8mm)
Foto-Auflösung Ca. 24,2 Megapixel
Foto-Format RAW, RAW & JPEG (Extra Fine, Fine, Standard), JPEG (Extra Fine, Fine, Standard)
Motivprogramme Sport, Portrait, Makro, Landschaft, Sonnenuntergang, Nachtaufnahme, Nachtportrait
Fotoeffekte Standard, Lebendig, Neutral, Clear, Deep, Light, Porträt, Landschaft, Sonnenuntergang, Nachtaufnahme, Herbstblätter, Schwarzweiß, Sepia, Style Box (1 - 6), (Kontrast (Schritte von -3 bis +3), Sättigung (Schritte von -3 bis +3), Schärfe (Schritte von -3 bis +3))
Gesichtserkennung check
Video-Auflösung 4K UHD 3840x2160, FullHD 1920x1080
Video-Format XAVC S, kompatibel mit AVCHD-Format Versin 2.0 MPEG-4 AVC/H.264, AVCHD: MPEG-4 AVC/H.264
Filmmodi XAVC S 4K: 3840 x 2160 (30p, 100 M), 3840 x 2160 (24p, 100 M), 3840 x 2160 (30p, 60 M), 3840 x 2160 (24p, 60 M), XAVC S HD: 1.920 x 1.080 (120p, 100 M), 1.920 x 1.080 (120p, 60 M), 1.920 x 1.080 (60p, 50 M), 1.920 x 1.080 (30p, 50 M), 1.920 x 1.080 (24p, 50 M), 1.920 x 1.080 (60p, 25 M), 1.920 x 1.080 (30p, 16 M), AVCHD: 1.920 x 1.080 (60i, 24 M, FX), 1.920 x 1.080 (60i, 17 M, FH)
Gehäuse / Bajonett
Bajonett E-Mount
Display/Sucher
Sucher Elektronischer Sucher
Abdeckung ca. 100%
Grösse Display (Zoll) 3 Zoll (7,5cm) Touchscreen (für AF-Messfeldwahl)
Auflösung 921'600 Pixel
Funktionen
Speicherkartentyp STECKPLATZ1: Steckplatz für SD-Speicherkarte (kompatibel mit UHS-I/II), STECKPLATZ2: Mehrfach-Steckplatz für Memory Stick Duo™/SD-Speicherkarte (kompatibel mit UHS-I)
2 Speicherkartenfächer check
Bildstabilisator Bildsensor-Shift-Mechanismus mit 5-Achsen-Kompensation
ISO-Bereich Fotos: ISO 100 – 51200 (ISO-Werte ab ISO 50 bis ISO 204'800 im erweiterten ISO-Bereich)
man. Einstellungen check
Serienaufnahmen max. 10 Bilder/s
Besonderheiten
Live View check
NFC (Near File Communication) check
Wireless LAN, WiFi check
Fernzugriff Ja, via Smartphone
Bluetooth Ja (Bluetooth® Standard Ver. 4.1 (2, 4 GHz-Band))
HDMI HDMI Mikrostecker (Typ D), BRAVIA Sync (Steuerung für HDMI); PhotoTV HD; 4K Video-Wiedergabe/4K Bildwiedergabe
Stromversorgung
Akkutyp NP-FZ100
Ca. 610 Aufnahmen (Sucher)/ca. 710 Aufnahmen (LC-Display) (CIPA-Standard)
Abmessung
Grösse ca. 126,9 x 95,6 x 73,7 mm
Gewicht
Gehäuse (Gramm) Ca. 650 g
Mitgeliefertes Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör Akku NP-FZ100, Gehäusekappe, Micro-USB-Kabel, Netzteil AC-UUE12, Okularkappe, Schultergurt, Zubehörschuhkappe, SEL2870 Sonnenblende, Zubehörschuhkappe

Spezifikationen* zu Sony 28-70mm 1:3.5-5.6 OSS E-Mount FF
Technische Daten
Hersteller Sony
Bajonett Sony E
Garantie 2 Jahre
Anzahl Linsen 9
Anzahl Gruppen 8
Brennweite 28-70 mm, (entspricht 42-105 mm bei APS-C Sensoren)
Zoomfaktor 2,5-fach
Bildwinkel horizontal 54°-23°
Lichtstärke 1:3.5 - 5.6
Kleinste Blendenöffnung 32
Naheinstellgrenze 30 cm
Abbildungsmassstab 1 : 5,26
Bildstabilisator check
Anzahl Blendenlamellen 7
Autofokus check
Innenfokussierung check
Asphärische Linsen check
Gewicht 295 g
Länge 72,5 mm
Durchmesser 83 mm
Filtergewinde 55 mm
Serienmässiges Zubehör Objektivdeckel, Rückdeckel, Objektivbeutel

* Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Technische Änderungen und Lieferumfang vorbehalten.

Passendes Zubehör zu «Sony Alpha A7 Mark III mit 28-70mm»

Sony HVL-F60RM Blitzgerät
Neuheit

Sony HVL-F60RM Blitzgerät

High-Speed-Blitz mit hoher Ausgangsleistung und schneller Bedienung.

schedule Artikel noch nicht eingetroffen

CHF 799.00

Sony NP-FZ100 Akku

Sony NP-FZ1000 Akku

Ersatzakku zu Sony A9

check Artikel ab Lager lieferbar

CHF 95.00